So deaktivieren Sie die Überprüfung der Treiber-Signatur unter Windows

Wenn unser Client nicht in der Lage ist, die virtuellen Ethernet-Adapter zu installieren, die für die korrekte Funktion erforderlich sind, kann dies durch die Überprüfung der Treibersignatur von Windows verursacht werden.

Auf einigen Systemen ist es unter Windows nicht möglich, Treiber zu installieren, die nicht von Microsoft signiert sind. Die TAP-Adapter-Treiber unserer Software sind nicht signiert, wie Millionen anderer Treiber auch.

Das hat nichts mit der Sicherheit dieser Treiber zu tun; der Entwickler der Treiber hat seinen Treiber einfach nicht von Microsoft zertifiziert.

Nachfolgend finden Sie verschiedene Möglichkeiten, die Überprüfung der Treibersignatur zu deaktivieren – bitte beachten Sie, dass nicht alle Methoden für jede Windows-Subversion funktionieren.
Sie können sie einfach alle ausprobieren oder mit Methode 4 beginnen, die am ehesten für Ihre Windows-Version geeignet ist.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Windows XP haben, verwenden Sie bitte die Methode 5.
Wenn Sie unter Windows 8 arbeiten, scrollen Sie bitte nach unten, um die Win8-spezifische Methode anzuzeigen.

Danach deinstallieren Sie unsere Software, starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie unsere Software neu.

Hinweis: Um Probleme aufgrund unzureichender Berechtigungen zu vermeiden, sollten Sie den HMA! Client neu installieren und starten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die HMA! Setup-Datei (bzw. den HMA!-Kürzel) klicken und „Als Administrator ausführen“ wählen und den Client auf diese Weise starten.

D.png

So deaktivieren Sie die Überprüfung der Fahrer-Signatur unter Windows
So deaktivieren Sie die Überprüfung der Fahrer-Signatur unter Windows
1. Gehen Sie zum Startmenü und geben Sie cmd.exe in der Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. (Denken Sie daran, dass Sie als Administrator angemeldet sein müssen – wenn Sie es nicht sind, melden Sie sich von Ihrem aktuellen Benutzer ab und melden Sie sich als Administrator an. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link „Eingabeaufforderung“ im Startmenü / Zubehör und wählen Sie „Als Administrator ausführen“).

Geben Sie nun Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

bcdedit.exe – Ladeoptionen setzen DDISABLE_INTEGRITY_CHECKS
bcdedit.exe – setzt TESTSIGNING EIN

Oder führen Sie diese Batchdatei aus, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und „Als Administrator ausführen“.

D1.png

2. Eine Gruppenrichtlinie könnte sogar diese Funktion steuern.

Gehen Sie zu Start -> Ausführen -> GPEdit.msc
Gehen Sie nun zu Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System -> Treiberinstallation -> Code Signing für Treiber.

Klicken Sie auf „Deaktiviert“, dann auf „OK“.

D3.png

3. Wenn dies nicht möglich ist, ändern Sie es über die Registrierung:

Gehen Sie zu Start -> Ausführen -> regedit.exe
Sucht nach: [HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows NT\Driver Signing]
Ändern Sie den Schlüsselwert BehaviorOnFailedVerify auf „0“.

D4.png

4. Starten Sie wie gewohnt neu und drücken Sie wiederholt F8, während der Bootvorgang läuft. Ein Bootmenü wird angezeigt.

erscheint, wählen Sie hier „Disable Driver Signature Enforcement“. Installieren Sie dann den unsignierten Treiber.

Beachten Sie, dass diese Option (4) nur temporär ist – beim nächsten Neustart wird die Treibersignatur wieder aktiviert.

D5.png

So deaktivieren Sie die Überprüfung der Fahrer-Signatur unter Windows XP
So deaktivieren Sie die Überprüfung der Fahrer-Signatur unter Windows XP
Die Methoden 1-4 funktionieren normalerweise nicht für Windows XP;

Glücklicherweise ist es hier noch einfacher.

1. Klicken Sie auf Ihrem Desktop mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz.

2. Wählen Sie Properties, um die Systemeigenschaften zu öffnen.

3. Wählen Sie im Dialogfeld „Systemeigenschaften“ die Registerkarte Hardware.

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Driver Signing.

D6.jpg

5. Wählen Sie „Ignorieren – Software trotzdem installieren und fragen Sie nicht nach meiner Zustimmung“.

6. Wählen Sie „Diese Aktion zum Systemstandard machen“.

7. Klicken Sie auf „OK“.

D7.jpg

So deaktivieren Sie die Überprüfung der Fahrer-Signatur unter Windows 8
So deaktivieren Sie die Überprüfung der Fahrer-Signatur unter Windows 8

1. Wählen Sie zunächst auf der rechten Seite des Bildschirms „Einstellungen“:

001.jpg

2. Wählen Sie „PC-Einstellungen ändern“:

002.png

3. Navigieren Sie zu den „Allgemeinen“ Einstellungen und scrollen Sie dann nach unten zu „Erweiterte Inbetriebnahme“. Klicken Sie auf „Neustart“:

2541.5—PC-Einstellungen_351019D5.jpg

4. Klicken Sie anschließend auf „Fehlerbehebung“:

4346544.jpg

5. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm „Erweiterte Optionen“:

2505050820.jpg

6. Klicken Sie dann auf „Startup-Einstellungen“:

8247336.jpg

7. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Neustart“:

1706073737.jpg

8. Nach dem Neustart des Computers erscheint ein weiterer Bildschirm, in dem Sie aufgefordert werden, eine Zahl zu drücken, um eine Option auszuwählen. Drücken Sie also 7 oder F7:

9. Wenn Sie den Treiber installieren, erscheint diese Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm. Wählen Sie „Diese Treibersoftware trotzdem installieren“:

win7_unverifizierter_verlag.png

Haben Sie weitere Fragen? Frag sie nach unserer Community!